Was buntes zum 18. für das Nichtenkind

Zum Jahresende und im Frühjahr häufen sich bei uns in der Familie die Geburtstage. Liegt wohl eindeutig daran, dass im Sommer viele Bienchen auf Blüten unterwegs waren….  Im September 2015 wurde Nichte No 1 dann 18. Anlass genu, mal eine wild-bunte Torte zu machen. Nicht alles war essbar, aber alles war bunt, und die nicht-essbaren Teile hatten zumindest keine Kalorien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*